Neue Artikel [mehr]

Deckel passend zu .500
Deckel passend zu .500
54,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten

Hersteller

50 l -Destille mit Maischekorb, Gegenstrom-Hochleistungskühlung

  • Artikelnummer: 101.751
  • Gewicht: 16kg
  • 1 Stück auf Lager
  • Hergestellt von: herstellerangebote.de

999,00 €
inkl. gesetzliche MwSt.
zzgl. Versandkosten

Anzahl:

50 l -Destille mit Maischekorb und 4 m Gegenstrom-Hochleistungskühler

          • Hohe Destilliergeschwindigkeit,

          • geringer Wasserverbrauch wegen großer Kühllänge,

          • solider dickwandiger Brennkessel aus 18/10 Edelstahl und dreischichtigem Thermoboden,

          • Verschließbar mit 8 Spannverschlüssen,

          • Horizontaleinbau des Thermometers und dadurch Verringerung des Druckverlustes bei der Umlenkung der Strömung in das Geistrohr.

          • Hygiene durch Edelstahl - keine Grünspangefahr.

Edelstahl: Damit haben Sie keine Probleme mehr, die bei Kupferdestillen bei falscher Reinigung oder Lagerung auftreten können. Professionelle Brenner wissen, warum sie bei Dampfleitungen und Kühlung auf Edelstahl setzen. Kupfer wurde früher eingesetzt, weil es einfacher zu verarbeiten ist, Edelstahl gab es noch nicht. Heute wird bei großen und mittleren Anlagen wegen der größeren Wärme-Leitfähigkeit meistens die Brennblase noch aus Kupfer gefertigt, um einen höheren Wärmeübergang vom Wasser- oder Glyzerinbad in die Maische zu gewährleisten. Letzteres wird im Kleindestillenbereich mittlerweile wesentlich effektiver durch induzierten Wirbelstrom im Boden erreicht - da muss erst gar keine Wärme übergehen sondern bildet sich unmittelbar in der Heizzone. Die Leitungssysteme und vor allem die Kühler werden bei den großen Herstellern fast ausschließlich aus Edelstahl gefertigt, weil Kupfer hier praktisch kaum sauberzuhalten ist. Die dem Kupfer zugesprochene katalytische Wirkung des Kupferkessels ist eigentlich marginal bis Null und wird wesenlich effektiver durch Zugabe von Kupfersalz erledigt. Lediglich gut gepflegte Kupferkatalysatoren bei mittleren und großen Destillieranlagen, bei denen der Dampf über eine größere Kupferoberfläche forciert wird, haben noch einen signifikant katalytischen Einfluss. Beim Brennen von Steinobst reichen die Kupferkatalysatoren für eine Cyanidbindung aber auch nicht aus. Daher wird in diesen Fällen auch bei größeren Destillen mit Kupferkatalysator noch Kupfersalz beim Brennen dazu gegeben. Hinzu kommt noch, dass die Katalysatoren einen hohen Pflegebedarf haben, um ihre Wirkung zu erhalten.
Im Kleindestillenbereich ist Edelstahl auf jeden Fall dem Kupfer vorzuziehen. Schlangenkühler aus Kupfer haben eine nur begrenzte Haltbarkeit und sind praktisch nicht wirklich sauber zu halten. Falls Steinobst gebrannt wird oder durch Fehlgärungen Schwefelverbindungen entstanden sind, empfielt es sich Cyanurex (Kupfersalz) zuzugeben. Eine Kleindestille aus Kupfer bringt da gar nichts. Auch wir bauen noch kleinere Kupferanlagen um günstigere Geräte anbieten zu können, weil sie einfacher und billiger herzustellen sind. Edelstahl-Anlagen haben aber eine längere Lebensdauer, so dass sie auf langer Sicht preiswerter sind. 

Worauf Sie beim Destillenkauf achten sollten:

  • Fragen Sie bei Vergleichsangeboten nach der Literzahl der Brennblase - sie sollte hinreichend groß sein. Bedenken Sie, dass Sie bei einer 10%-igen Maische etwa 10% reines Alkohol-Destillat erhalten, bei unserer 50 - Liter-Anlage also ca. 5 Liter,
  • achten Sie darauf, dass eine Dichtung zwischen Brennblase und Deckel ist; diese sollte auf keinen Fall aus Gummi sein, weil Gummi Ihr Destillat verdirbt,
  • achten Sie bei gesteckten Verbindungen im Dampfbereich, dass eine Dichtung vorhanden ist - sonst pfeift der Dampf heraus, am besten PTFE (Teflon) oder EPDM, auf keinen Fall Gummi,
  • achten Sie bei Thermometern auf die richtige Lage. Ein Destillierthermometer gehört nicht auf dem Helm. Die Temperatur muss an der höchsten Stelle im Dampfbereich, entweder an dem Übergang ins Geistrohr, oder bei ansteigendem Geistrohr kurz vor dem Übergang in die Kühlung gemessen werden,
  • verwenden Sie keine Ganzeintauch-Thermometer (Sie erkennen diese an der fehlenden Markierung für die Eintauchtiefe). Viele Anbieter von Thermometern behaupten, dass diese zum Destillieren geeignet sind; das ist falsch. Bei uns bekommen Sie ein geeignetes Destillierthermometer dazu.

Lieferumfang

 

50 Liter Destillierkessel mit Auslaufhahn und Maischekorb

50 Liter Edelstahl-System mit Hochleistungs-Destillieraufsatz aus Edelstahl und Maischekorb

  1. Destillierkessel / Brenntopf /Brennblase mit Dichtung (50 Liter), für die Befeuerung mit Gas.
    1. 1 " Auslaufhahn,
    2. 8 Spannverschlüsse zum sicheren Verschließen des Kessels,
    3. Silikondichtung.
  2. Deckel mit Schraubanschluss (2.1) für den Destillieraufsatz (3). Die Befestigungen 2.2. sind zum Abspannen des Kühlaufsatzes, um die Hebelwirkung auszugleichen.
  3. Hochleistungs-Destillieraufsatz, 4 m gestreckte Länge, mit

    1. Schraubnippel zur Verschraubung an 2.1.,
    2. Steigrohr,
    3. Aufnahmebuchse für das Destillierthermometer (5),
    4. 4 m lange Kühlspirale, Gegenstromkühlung,
    5. Kühlwasserzulauf,
    6. Kühlwasserablauf.
  4. Edelstahlabspannband für den Destillieraufsatz.
  5. Qualitätsthermometer mit HG-Füllung, gelb hinterlegt, mit Silikonstopfen.
  6. Schlauchsatz für die Kühlwasserversorgung.
  7. Maischekorb mit versenkbaren Griffen.
  8. Destillatschlauch zum Aufstecken.

 

so tief in den Stopfen einstecken


Dieser Artikel wurde am Friday, 19. April 2013 im Shop aufgenommen.

Copyright © 2021 herstellerangebote.de. Powered by Zen Cart